Responsive image
St. Zeno
Responsive image
St. Nikolaus
Responsive image
Bayerisch Gmain
Responsive image
Marzoll
Responsive image
Schneizl­reuth

Seniorengottesdienst mit Krankensalbung

 

Einen Tag nach dem Gedenktag des Hl. Blasius feierte die Katholische Stadtkirche Bad Reichenhall im Pfarrsaal St. Zeno auch heuer wieder einen festlichen Krankensalbungsgottesdienst, zu dem sich zahlreiche Senioren aus dem Einzugsbereich der Stadtkirche und aus den Seniorenheimen eingefunden hatten.

„Und sie legten ihnen die Hände auf“ – lautete das Thema des Gottesdienstes. In seiner Predigt nahm Pfarrer Moderegger Bezug auf die Kraft, die Gott durch das Sakrament der Krankensalbung alten, kranken und gebrechlichen Menschen spenden kann. Der lebendige Gott, so Moderegger, wolle uns nahe sein an hellen und an dunklen Tagen, in Gesundheit und in Krankheit. Vor der Spendung des Sakraments rief Pfarrer Moderegger den Heiligen Geist um Erhörung der Gebete der Gläubigen an. Bei der Salbung selbst wurde Pfarrer Moderegger unterstützt von Herrn Pfarrer Blasi und von Pater Terencjan. Die anschließende gemütliche Runde bei Kaffee und Kuchen trug mit ihrer fröhlichen Stimmung sicherlich ebenfalls zur Stärkung der versammelten Senioren bei. Ganz herzlicher Dank gilt den zahlreichen Helfern aus allen Gemeinden, die sich sehr liebevoll und engagiert um unsere älteren Mitbürger gekümmert haben.

Doris Müller, Seniorenseelsorgerin

Auf dem Bild: Pfarrer Moderegger spendet einer Gottesdienstbesucherin die Krankensalbung

„Fest in Gottes Hand“ - Ein „etwas anderer Gottesdienst“