Responsive image
St. Zeno
Responsive image
St. Nikolaus
Responsive image
Bayerisch Gmain
Responsive image
Marzoll
Responsive image
Schneizl­reuth

Caritas Sammlung 28.09. bis 04.10.2020

Soziale Beratung der Caritas Berchtesgadener Land

Caritas-Herbstsammlung 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Katholischen Stadtkirche,

im März 2020 wurde unser Leben regelrecht auf den Kopf gestellt. Die Beeinträchtigungen durch den Coronavirus SARS-COV-2 sind eine Herausforderung, die zumindest die jüngere Generation bisher nie erleben musste. Während viele ältere Menschen Leid und Not im und nach dem 2. Weltkrieg erfahren haben, konnten und können die meisten von uns in einem Land aufwachsen und leben, das geprägt ist von Aufbau, von Wachstum sowie von vielen positiven Entwicklungen. Ab März dieses Jahres wird uns jedoch aufgezeigt, dass der Einsatz für die Schwächsten in unserer Gesellschaft ein grundsätzliches Wesensmerkmal von Kirche sein muss, anders ausgedrückt die CARITAS, eine Säule kirchlichen Lebens, ist ein Herzstück und wird es weiter bleiben. Gerade heute ist gelebte Solidarität wichtiger denn je, denn die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie verleihen der Kluft zwischen Arm und Reich neue Brisanz. Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder der Wegfall von Nebeneinkünften aus Minijobs bringen Menschen mit kleinen Einkommen in existentielle Notlagen. Die Zahl der Hilfesuchenden in den Caritas-Beratungsstellen steigt. Mit aller Kraft und Kompetenz suchen die Mitarbeitenden gemeinsam mit den Betroffenen Auswege aus der Schuldenfalle. Besonders in Zeiten der Krise wollen die Pfarrbüros und die Caritas bedürftige Menschen auffangen. Ganz gleich, ob Sie für die Kirchenkollekte, bei der Haussammlung, im Pfarrbüro oder per Überweisung spenden: Jeder Beitrag zählt und kommt bei den Betroffenen an! Wenn Sie selbst einmal in eine schwierige Situation kommen: Bitte wenden Sie sich an Ihre Pfarrgemeinde oder an Ihre Caritas vor Ort. Wir sind gerne für Sie da.

Von Herzen „Vergelt’s Gott“, DANKE für Ihren Beitrag!

Ihre Solidarität hilft mit, die Krise gemeinsam zu meistern.

zurück