Responsive image
St. Zeno
Responsive image
St. Nikolaus
Responsive image
Bayerisch Gmain
Responsive image
Marzoll
Responsive image
Schneizl­reuth

Pfingstflamme .....

Liebes Erstkommunionkind 2021,

male oder schreibe in die Flamme, wofür du brennst . Das heißt: Etwas, was dir Freude macht, was du gerne tust, worauf du dich freust. Bringe die Flamme am Pfingst-Wochenende (30./31. Mai) oder danach in eine unserer Kirchen und klebe sie auf das Feuerplakat für den Heiligen Geist.

Ich freue mich schon, wenn wir uns zu Beginn des neuen Schuljahres in ECHT sehen.

Alles Gute, liebe Grüße, Constanze (Kinderseelsorgerin)

 

Download Pfingstflamme:


Kommunionkinder der Stadtkirche in Marzoll

Die Kommunionkinder der Stadtkirche Bad Reichenhall werden in diesen Wochen auf die Erstkommunion vorbereitet. Im Marzoller Pfarrhof gestaltete Pastoralassistentin Constanze Bär zusammen mit sechs lieben Jugendleiterinnen (Firmlinge, große Ministranten) einen Nachmittag mit Spielen und Basteln, der am Abend seinen Abschluss im gemeinsamen Gottesdienst fand.

Dabei spielten die Kinder das Evangelium nach, verlasen die Fürbitten und Kyrierufe, versammelten sich bei der Gabenbereitung um den Altar und anstelle der Kommunion bekam jedes Kind ein Kreuz auf die Stirn. Ein Highlight war das gemeinsame Taufbekenntnis mit frisch geweihtem Weihwasser, nach dem jedes Kind seinen Eltern den Segen Gottes zusprechen durfte.

Der Pfarrgemeinderat freute sich über so viele Kinder in Marzoll und lud anschließend zu Punsch, Glühwein und Gebäck ein.


Kirche entdecken – erleben - feiern "60 Kinder und Jugendliche machen St. Zeno lebendig"

„Wann treffen wir uns denn endlich wieder mit allen“, wurde ich von vielen Erstkommunionkindern am Schulhof, in den Erstkommunionstunden, bei Gottesdiensten und unterwegs gefragt. Dass es unseren Erstkommunionkids beim ersten gemeinsamen Treffen aller Erstkommunionkinder der Stadtkirche gut gefallen hat, wenn man sich mit 65 Spielgefährten gemeinsam auf den Weg macht, hat uns so gefreut, dass wir die Nachfragen der Kinder ernstgenommen haben und einen weiteren gemeinsamen Nachmittag herbeigezaubert haben – dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Jugendlichen. Während beim

WarmUp mit Constanze im Pfarrzentrum unsere fröhliche Erstkommunionkinderbande bei Spielen wie „Evolution“ und „Pferderennen“ so langsam in Schwung kam, coachte Peter, Diakon i.A., die 12 motivierten jungen Helfer für die Kirchenralley.

Und los gings: In 6 Stationen durften unsere Erstkommunionkids im beeindruckenden Münster St. Zeno den Kirchenraum entdecken. Nach erfüllter Aufgabe gabs an jeder Station ein Puzzleteil – netterweise ausgeschnitten von den Herren im Gefängnis; das ist auch Kirche –, das sich am Ende zu einem schönen Bild zusammenfügen ließ. Ob beim Reinschnuppern in eucharistische Anbetung in der Werktagskapelle, dem Ministrieren und Lektorendienst ausüben im Altarraum, beim Singen mit Reinhard, am Taufbecken oder beim Betreten des Kirchenraums…- überall gab es etwas zu entdecken und nachzufragen. Anschließend probten wir für den Familiengottesdienst direkt im Anschluss und stärkten uns mit Krapfen im Pfarrzentrum… Fortsetzung folgt:

„Lichtmess in St. Zeno – bunte Kinderprozession wärmt Herzen“

Constanze

Auf geht’s in die Erstkommunionvorbereitung 2020.....

  ....mit Spiel und Spaß, Kerzen und Kreuzen, Firmlingen und großen Minis, dem heiligen Andreas und fröhlichem Gesang.

„Alle, die in diesem Jahr zu Erstkommunion gehen…“ lautete eine Ansage beim ersten Spiel am EKO-Auftakt 2020 am Buß- und Bettag. Mit lautem Gejohle und Gerenne suchten sich unsere 65 Erstkommunionkinder dann einen neuen Sitzplatz auf dem Sitzkissen eines ihrer Mit-Erstkommunionkinder. Und so starteten wir mit Spiel und Spaß in die diesjährige Erstkommunionvorbereitung. Nach einer Vorstellungsrunde und zwei kleinen Spielen überließen der angehende Diakon Peter und unsere Pastoralassistentin Constanze die bunte Truppe Edith und Reinhard Seidl, unseren tollen Musikern, die mit den Erstkommunionkindern sangen und Lieder übten. Während der kurzen Pause kam unsere Jugend  – schöner kann Kirche nicht sein. Denn sechs unserer diesjährigen Firmlinge, die von Jugendkorbi am Samstag noch ganz heiß waren, und acht große Ministranten sowie ein Jugendlicher, waren bereit, ihren freien Schultag mit unseren Erstkommunionkindern beim Basteln zu verbringen. In vier Gruppen wurden gemeinsam Kerzen gebastelt – nein, nicht die Erstkommunionkerzen, sondern eine kleine Kerze, die die Familie der Erstkommunionkinder durch die Vorbereitung begleiten soll. Bei Tisch, am Abend, in der Früh…- sie soll uns daran erinnern, dass Gott mit uns unterwegs ist. Diese Bestärkung durch Gott erfuhren Große wie Kleine in der Abschlussandacht, die wir alle gemeinsam feierten. Mit den geübten Liedern und den beiden Musikern, viel Legematerial, die Möglichkeit, sich immer wieder aktiv zu beteiligen und gemeinsamen Gebet führten Peter und Constanze zusammen mit ihrem Chef, Stadtpfarrer Moderegger, durch das Leben des Heiligen Andreas, der von Jesus zum Menschenfischer in die Nachfolge Jesu gerufen wurde. So, wie es auch die Erstkommunionkinder ganz besonders im Jahr ihrer Vorbereitung auf die erste heilige Kommunion sind. Am Mittag gingen strahlende Erstkommunionkinder nach Hause und die zufriedenen Betreuer mit ihrer Jugendseelsorgerin noch zum Pizzaessen. Constanze


Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen zur Erstkommunion 2020


Erstkommuniontermine:

Sonntag 25.April 2021

St. Valentin Marzoll

St. Nikolaus, (Heilingbrunner Schule, Karlstein)

Sonntagtag, 02.Mai 2021

St. Zeno

Bayerisch Gmain

Sonntag, 09.Mai 2021

Maria Hilf Schneizlreuth