HILFE FÜR DIE MENSCHEN AUS DER UKRAINE

Den Menschen in und aus der Ukraine soll schnell und unbürokratisch geholfen werden.

 Viele sind dazu bereit. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

1. Sachspenden für ankommende Flüchtlinge im Landkreis

Sachspenden können im Landkreis ab Montag, 7. März 2022, beim Caritas Möbellager in der Industriestraße 3 in Freilassing abgegeben werden. Mit Unterstützung der Caritas werden hier Sachspenden gesammelt, die den Geflüchteten aus der Ukraine im Landkreis Berchtesgadener Land zugute kommen. Angenommen werden können ausschließlich folgende Sachspenden: • Kinderkleidung • Babynahrung • Baby- und Kinderhygieneartikel • Windeln • Frauenkleidung • Damenhygieneartikel • Allgemein Hygieneartikel

Das Caritas Möbellager ist Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:30 Uhr und Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

2. Unterbringungsmöglichkeiten gesucht Das Landratsamt Berchtesgadener Land bittet die Bevölkerung weiterhin um Angebote zu Unterbringungsmöglichkeiten. Neben kurzfristigen Unterbringungsmöglichkeiten für Geflüchtete aus der Ukraine herrscht vor allem Bedarf an Liegenschaften, die auch längerfristig genützt und angemietet werden könnten. Die Koordinierungsgruppe des Landratsamts ist für Hilfsangebote zu Unterbringungsmöglichkeiten auch weiterhin per E-Mail erreichbar unter ukrainehilfe@lra-bgl.de. Aufgrund der hohen Zahl an Anfragen wird darum gebeten, keine Anfragen zu Geld- oder Sachspenden an diese E-Mail-Adresse zu richten. Viele Menschen bleiben in der Ukraine in großer Unsicherheit und Not

3. Spenden für die Caritasarbeit vor Ort im BGL

Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE68 7002 0500 8850 0007 03 BIC BFSWDE33MUE Verwendungszweck: G703/414524 Ukraine-Hilfe

Geldspenden für Menschen in den Kriegsgebieten

bzw. Flüchtende Die großen Hilfsorganisationen haben bereits Spendenkonten eingerichtet und können so schnell und zielgerichtet helfen. Seitens der Caritas gibt es folgende Spendemöglichkeiten:

Spendenkonto für Menschen in der Ukraine: Caritas international Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02 BIC: BFSWDE33KRL Verwendungszweck: Ukraine-Krieg - CY01026

Spendenkonto für Menschen auf der Flucht aus der Ukraine: (Spenden für Unterkünfte und Beratungsangebote für in Oberbayern Ankommende) Caritas München und Oberbayern Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE70 7002 0500 0000 0055 56 BIC BFSWDE33MUE Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Ukraine

Weitere Spendenmöglichkeiten:

Bischöfliches Hilfswerk Renovabis: https://www.renovabis.de/news/wie-koennen-sie-helfen

Kirche in Not: https://www.kirche-in-not.de/

4. Sie können mit Ihrem Gedenken und Gebet helfen Gute Möglichkeiten sind Friedensgebete, Solidaritätsaktionen oder sonstige öffentliche Bekundungen, um der Menschen in Not zu gedenken (z. B. Kerze im Fenster, etc.). Unterstützen Sie die Menschen in der Ukraine einfach durch Ihr persönliches Gebet an einem bestimmten Zeitpunkt am Tag. Es gibt unzählige Gelegenheiten zu Solidarität und Verbundenheit aus dem Glauben heraus.