Responsive image
St. Zeno
Responsive image
St. Nikolaus
Responsive image
Bayerisch Gmain
Responsive image
Marzoll
Responsive image
Schneizl­reuth

Firmung

Firmung kommt vom lateinischen Begriff firmare: stärken/bestärken.

Das Sakrament der Firmung soll also eine Stärkung durch den Heiligen Geist sein. Die Firmung wird vom Bischof (oder einem Vertreter) durch Salbung auf die Stirn mit heiligem Öl (Chrisam) und Handauflegung gespendet. Anders als noch bei der Taufe soll die Firmung eine bewusste Entscheidung des jungen Menschen für seinen Glauben sein.

In der Stadtkirche Bad Reichenhall werden in der Regel Jugendliche der 8. Klassen gefirmt. Um die Firmung empfangen zu können beinhaltet die Zeit der Vorbereitung unter anderem eine Auseinandersetzung mit sich selbst, mit Gott, mit dem persönlichen Verhältnis zu ihm und zu den Mitmenschen. Die Vorbereitung findet in Gruppen statt und wird von Ehrenamtlichen begleitet.

In der Kath. Stadtkirche Bad Reichenhall feiern wir am Sonntag, 17. Oktober 2021 Firmung. Genaue Uhrzeit und Ort werden noch festgelegt. Firmspender ist Kardinal Reinhard Marx.